• Entwickeln und realisieren von zukunftsweisenden

    Projekten im privaten Wohnbaubereich

  • Bauen und bewirtschaften von eigenen und externen

    Wohn- und Gewerbeliegenschaften, sowie Bootsanlagen

  • Handeln im Sinne zukünftiger Generationen durch

    nachhaltige Bewirtschaftung unserer Ländereien

Mitglieder

Anmeldung:

Über uns

Rechtsform

Die Genossame Lachen ist eine Genossenschaft des kantonalen öffentlichen Rechts (EG zum ZGB §18 in der Fassung vom 14. September 1978).

Organisationsform und Führungsstruktur

Die Genossame Lachen ist wie eine moderne Unternehmung organisiert und wird nach zeitgemässen und nachhaltigen Führungsgrundsätzen geführt. Oberstes Organ ist die Mitgliederversammlung.

Kerngeschäft

Das Kerngeschäft ist die umfassende Bewirtschaftung von Ländereien, Liegenschaften und Immobilien. Hierbei kommen vor allem Instrumente wie Miete, Baurecht, Stockwerkeigentum und Pacht zum Einsatz. Seit 2007 wurde das Kerngeschäft erfolgreich auch auf die Liegenschaften von Kunden ausgeweitet.

Leitsätze

  • Unsere Erfolgsorientierung steht im Einklang mit sozialen und ökologischen Grundwerten
  • Wir bekennen uns zur Region und leisten dazu unseren Beitrag
  • Unsere Kunden, Partner und Mitarbeitende stehen im Mittelpunkt
  • Wir pflegen unsere Gemeinschaft und Identität

Ursprung

Die Entstehung der Genossame Lachen geht ins Jahr 1406 zurück. Ein noch im Original vorhandenes Urbario aus dem Jahre 1406 bestätigt einen Landkauf im Gebiet Rotbach, der auch im Kapitalienbuch eingetragen ist. Danach wurden im Verlauf der Jahrhunderte bis heute weitere Landkäufe getätigt. Die Ländereien wurden der Zeit entsprechend genutzt, zuerst vor allem als land- und forstwirtschaftlichen Ländereien. Seit der Industrialisierung bis heute wurden immer wieder Industrieunternehmungen aktiv in der Region angesiedelt. Seit den 1960er Jahren werden vor allem Projekte im Wohnbaubereich entwickelt, realisiert und bewirtschaftet.